Welche Eier haben Sie im Korb?

Welche Eier haben Sie im Korb?

Um andere Kulturen und Lebensarten zu bestaunen, braucht man prinzipiell nicht mal ins Ausland fahren. Jedes deutsche Bundesland kommt mit ganz persönlichen Eigenheiten, Dialekten, Regeln und Macken daher. Die einen sind liebenswert, die anderen gehen uns manchmal gehörig auf die Nerven.

Das macht es in Zeiten einer Pandemie manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Denn jedes Bundesland bestimmt selbst, welche Maßnahmen eingesetzt beziehungsweise fallengelassen werden. Wer also seine Verwandten in Hamburg besuchen möchte und dafür aus Bayern anreist, der sieht sich plötzlich mit ganz anderen Schutzkonzepten konfrontiert.

In mehreren Bereichen werden gerade die Regeln zum Tragen von Masken gelockert bzw. als freiwillig eingestuft. Aktuell gilt eine Maskenpflicht je nach Bundesland nur noch in Pflegeheimen, Kliniken und vereinzelt im Nah-, sowie im Fern- und Flugverkehr.

Der Bereich Biotechnik hat im Kampf gegen Covid einen wichtigen Beitrag geleistet. Danaher hat mindestens zwei Tochterunternehmen, die in diese Kategorie fallen; eine stellt Geräte her, die Massentests ermöglicht haben, und die andere stellt kritische chemische Vorprodukte her, die für die Herstellung der Covid-Impfstoffe benötigt werden.

Es ist ein gutes Gefühl, mein Geld so einzusetzen, dass es Teil der Lösung wird. Deshalb schauen wir uns den Mischkonzern Danaher in dieser Woche einmal genauer an.

Das Geheimnis der Mischkonzerne

Es ist wirklich interessant, den Werdegang gewisser Unternehmen mitzuverfolgen. Manche haben sich zu ihren Anfangszeiten mit völlig anderen Dingen beschäftigt als wie wir sie heute kennen. Wussten Sie beispielsweise, dass der berühmte Handy-Hersteller Nokia zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch Gummistiefel und Radmäntel für Rollstühle verkaufte? Der heute weltweit größte Online-Händler Amazon hat ursprünglich als elektronischer Buchladen seine Karriere begonnen.

Natürlich gibt es auch Unternehmen, die von vornherein auf Diversifizierung setzen. Sogenannte Mischkonzerne oder Konglomerate vereinen Unternehmen verschiedener Branchen unter sich und agieren dabei getreu dem Motto: „Lege niemals alle Eier in einen Korb“, ein Sprichwort, dass sich übrigens auch sehr gut auf den Kapitalmarkt anwenden lässt.

Nach diesem Prinzip funktioniert zudem mein Börsendienst „Proffes Aktien Welt Depot“, wo Ihr Depot mit Aktien aus aller Welt bestens diversifiziert ist. Hier können Sie den Börsendienst 30 Tage lang kostenlos testen: „Proffes Aktien Welt Depot

Zu den beschriebenen Mischkonzernen gehört auch das Unternehmen Danaher, das im Mittelpunkt des heutigen Beitrags steht.

Danaher ist ein facettenreiches und multinationales Unternehmen, das sich darauf konzentriert, Wissenschaftler weltweit bei der Forschung und Arbeit auf Molekularebene zu unterstützen. Ziel ist es, chronische Krankheiten und Infektionen zu behandeln, Medizinern zentrale Instrumente und Software bereit zu stellen, die Gesundheit von Patienten zu garantieren und das Vertrauen in den Bereich Diagnostik zu verbessern. Weitere Einsatzbereiche sind die Gewährleistung von Haltbarkeits- und Sicherheitsstandards für Lebensmittel und Pharmazeutika sowie die Verbesserung der Nachhaltigkeit unserer Wasserversorgung.

Die inspirierende Geschichte von Danaher

Die Geschichte der Danaher Corporation reicht bis in die späten 1960er Jahre zurück. Das ursprüngliche Kernunternehmen war ein in Massachusetts ansässiger Immobilieninvestmentfond. 1978 zog dieser nach Florida um und änderte seinen Namen in Diversified Mortgage Investors Inc. Mitte der 1980er Jahre kehrte das Unternehmen Immobilieninvestitionen den Rücken und spezialisierte sich auf Anlagen in kleine und mittelgroße Industrieunternehmen.

Schon damals wurde es zu einer zentralen Strategie, das Unternehmenswachstum durch Akquisitionen zu sichern. 1984 änderten die Eigentümer den Namen des Unternehmens in Danaher – benannt nach Danaher Creek in Montana. Zu dieser Zeit gehörten diverse Hersteller zum Profil von Danaher, so z.B. Produzenten von Hochleistungs-Handwerkzeugen aus Stahl, pneumatischen Montagegeräten und industrielle Instrumentierung.

Anpassungsfähig und wachstumsorientiert

Ab 1988 konzentrierte sich Danaher stärker darauf, Unternehmen aus den Bereichen Wasser- und Lebensmittelsicherheit und Medizin und Biowissenschaften zu akquirieren. In diesem Zusammenhang definierte die Unternehmensleitung die Ausrichtung des Unternehmens neu. Heute besteht Danaher aus etwa 28 Tochterunternehmen, die in drei Hauptabteilungen aufgeteilt sind.

Im Mittelpunkt des Geschäftsbereichs Environmental and Applied Solutions stehen Unternehmen, die sich mit der Entwicklung und Vermarktung von Wasserreinigungssystemen und Analysegeräten zur Qualitätskontrolle von Wasserressourcen befassen.

Der Bereich Applied Sciences (Angewandte Wissenschaften) bezieht sich hierbei auf Unternehmen, die sich auf Farbreproduktion für Verpackungen, Illustrationen und Beschilderungen konzentrieren. Der Geschäftsbereich Life Sciences befasst sich mit der Herstellung und Entwicklung von Produkten, die in biologischen, medizinischen und diagnostischen Tests zum Einsatz kommen. Diagnostics ist der letzte Geschäftsbereich von Danaher, der sich auf die Herstellung von Software, Tools und Chemikalien zur Bestimmung von Viren und zur Diagnose von Krankheiten konzentriert.

Danaher gelang es, sich verschiedenen Zeitphasen effektiv anzupassen und so ein beständiges Unternehmenswachstum zu sichern. In letzter Zeit sind Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind, besonders attraktiv geworden. Danaher investiert gezielt in Unternehmen, die eine nachhaltige Lebensmittel- und Wasserproduktion garantieren – und ist auch in diesem neuen Bereich finanziell erfolgreich.

Die Diversifizierung des Unternehmens ermöglicht Danahers Aktie einen steten Anstieg

Die Entwicklung der Aktie seit 2001 ist der Beweis für den langfristigen Erfolg von Danaher

Auf der Webseite des Unternehmens erklärt Danaher, dass die Aktienperformance der letzten 20 Jahren um 1.200 % über der des S&P500 über denselben Zeitraum liegt. Danaher hat seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, kontinuierlich profitable Sektoren zu finden und in diese zu investieren, während sie innovativ und wachstumsstark sind. Das hat dem Unternehmen gut gedient und ich bin zuversichtlich, dass Danaher diesem Erfolgsrezept auch in Zukunft folgen wird.

Danaher ist in zahlreichen wachsenden Industriebereichen aktiv und die bisherige Performance entspricht, wie aus der obigen Grafik ersichtlich ist, einem kontinuierlichen Wachstum. Ich erwarte, dass sich diese Entwicklung langfristig fortsetzen wird.

Trendfolgeexperte Michael Proffe
Seit über 30 Jahren hat sich Michael Proffe überaus erfolgreich der Trendfolge verschrieben. Manche bezeichnen ihn sogar als „Mr. Trendfolge“. Bundesweit bekannt – und darüber hinaus – wurde er, weil er es mit drei seiner Börsendienste geschafft habe, in einigen Jahren mit einem Startkapital von 30.000  die unglaubliche Summe von einer Million zu erwirtschaften – dank seiner Trendfolgestrategie.

Post von Proffe

Die wöchentlichen „Proffe News“ mit Unternehmensanalysen, Michael Proffes Markteinschätzungen und Hintergrundwissen für Ihre Geldanlage – jetzt E-Mail-Adresse eintragen und anmelden und zusätzlich den Spezialreport „7 Top-Aktien 2022“ kostenlos sichern!

Kostenlos, ohne Verpflichtung, 100% echtes Börsen-Wissen
Datenschutz