Megatrends im Visier: Home Depot und Autozone

Video wird geladen ...

Was haben Kfz-Ersatzteile und Baumärkte mit den Trends an der Börse zu tun? Sehr viel! Beides sind Mega-Trends, die uns jahrzehntelang begleiten. Ungeachtet der Krisen auf dieser Welt steigen die Kurse dieser Aktien immer weiter. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie sich mein Video an.

Während Deutschland und Europa noch in der Krise schlummern, ist die Pandemie für die USA schon fast kein Thema mehr. Das zeigt sich an den amerikanischen Finanzmärkten. Viele Kurse steigen, da zu erwartende Gewinne der folgenden Monate in den Kursen eingepreist werden. Wer davon profitieren möchte, der sollte genau jetzt dabei sein!

Hier stelle ich Ihnen zwei Mega-Trends vor, deren Aktienkurse in den kommenden 12 Monaten das Potenzial haben, um 50% oder mehr zu steigen. Dabei handelt es sich nicht um irgendwelche Zocker-Aktien, sondern um grundsolide Trendfolger.

Autozone

Autozone ist ein Unternehmen, das Verbrauchern und der Industrie alles rund ums Auto bietet. Wenn wir uns den Chart der Autozone Aktie ansehen, blicken wir auf eine erstaunliche Entwicklung in den letzten 20 Jahren. In diesem Zeitraum hat der Kurs der Autozone Aktie sagenhafte 6.000 Prozent zugelegt. Und das mit einem vermeintlich bodenständigen Geschäft rund um Auto-Zubehörteile.

Trotz der ganzen Krisen auf dieser Welt, die die letzten 20 Jahre geprägt haben, steigt ein Wert wie Autozone unbeirrt von links unten nach rechts oben. Warum das so ist? Wir Verbraucher stellen unsere Bedürfnisse nicht zurück und der Bedarf nach Auto-Zubehör ist ständig gegeben und steigt stetig an. Daher kann der Kurs einer Autozone Aktie auf lange Sicht an der Börse nur steigen. Es geht gar nicht anders.

Homedepot

Homedepot ist ein Heimwerker- und Garten-Markt vergleichbar mit Obi in Deutschland. Natürlich viel größer, da in den USA. Dort können Sie alles für den Garten kaufen, für die anstehende Grillsaison oder alles was der Heimwerker begehrt. Nicht nur für den Endverbraucher, sondern auch die Industrie.

Gehen wir beim Chart der Homedepot Aktie noch weiter zurück und betrachten die letzten 40 Jahre an der Börse, so konnte die Aktie einen Zuwachs von 1,4 Mio. Prozent erzielen. Solche Megatrends sind über Jahrzehnte hinweg stabil, ohne dass ein Ende in Sicht ist.

Beide Aktien haben das Potenzial in den kommenden 12 Monaten 50% oder mehr zuzulegen. Wem das noch nicht genug ist, der kann seinen Gewinn mit einem Hebelprodukt vervielfachen. Wie das geht, zeige ich in meinem Börsendiensten.

Trendfolgeexperte Michael Proffe
Seit über 30 Jahren hat sich Michael Proffe überaus erfolgreich der Trendfolge verschrieben. Manche bezeichnen ihn sogar als „Mr. Trendfolge“. Bundesweit bekannt – und darüber hinaus – wurde er, weil er es mit drei seiner Börsendienste geschafft habe, in einigen Jahren mit einem Startkapital von 30.000  die unglaubliche Summe von einer Million zu erwirtschaften – dank seiner Trendfolgestrategie.

Post von Proffe

Die wöchentlichen „Proffe News“ mit Unternehmensanalysen, Michael Proffes Markteinschätzungen und Hintergrundwissen für Ihre Geldanlage – jetzt E-Mail-Adresse eintragen und anmelden und zusätzlich den Spezialreport „7 Top-Aktien 2021/2022“ kostenlos sichern!

Kostenlos, ohne Verpflichtung, 100% echtes Börsen-Wissen
Datenschutz