Video wird geladen...

Ist dies das Ende von Amazon, Apple, Google und Facebook?

Zerschlagung, ein hässliches Wort, welches schon seit einiger Zeit durch die Medien geistert. Und zwar im Zusammenhang mit Unternehmen, wie Amazon, Apple, Google und Facebook.

Doch warum sollte ein erfolgreiches Unternehmen „zerschlagen“ werden? Die genannten Unternehmen sind in den letzten Jahren so groß geworden, so das sie in einigen Geschäftsbereichen ein Monopol haben, und damit eine gewisse Marktmacht gegenüber dem Wettbewerb ausspielen können.

Das ist aber der Grund, warum diese Unternehmen doch nicht zerschlagen werden:

Amazon, Apple, Google und Facebook sind US-Unternehmen

In den US gibt es ganz klare Gesetze dafür, wann und ob ein Unternehmen zerschlagen werden kann. Das bestimmt also nicht ein Politiker, sondern ein Richter. Eine Voraussetzung für die juristische Zerschlagung ist das Verletzen von Gesetzen.

Davon ist bei allen vier genannten Unternehmen nicht auszugehen. Amazon, Apple, Google und Facebook sind über Jahre und Jahrzehnte organisch gewachsen. Warum? Weil sie ein besonders kluges Geschäftsmodell entwickelt haben.

Ein Beispiel ist Microsoft, das den Versuch der Zerschlagung schon hinter sich hat. Auch hier standen die Gesetze hinter dem Unternehmen.

Diese Unternehmen beeinflussen unter Leben

Mein Smartphone würde mir fehlen, wie den meisten Menschen. Viele Bestellungen mache ich über Amazon. Und Google nutze ich tagtäglich. Meine sozialen Verbindungen pflege ich über Facebook. Das alles mache ich, wie die meisten Menschen in Deutschland und anderen Ländern.

Daher sind auch Amazon, Apple, Google und Facebook kaum noch aus der modernen Welt wegzudenken.

Doch damit nicht genug: Diese Unternehmen bleiben nicht stehen, sondern entwickeln sich in den kommenden Jahren immer weiter.

Also egal, wie sehr die Medien und Einzelne gegen diese Unternehmen wettern, solange die breite Masse hinter diesen Unternehmen und deren Produkte steht, werden diese weiterhin erfolgreich sein.

Machen Sie sich selber ein Bild

Wichtig ist, nicht die Meinung anderer und die der Medien blind zu übernehmen, sondern sich selber ein Bild zu machen. Das gilt auch für Unternehmen und deren Aktien.

Ich investiere schon seit Jahrzehnten in diese 4 Unternehmen, mit Aktien und trendbegleitenden Optionsscheinen. Natürlich kann auch mal ein Trend gebrochen sein, aber das passiert sicherlich nicht über Nacht.

Wenn Sie mehr über meine Börsendienste erfahren möchten, informieren Sie sich hier.

Verpassen Sie keinen meiner Clips

Melden Sie sich jetzt an zum kostenlosen „Video Alert“.

Sobald ein neuer Video Clip online steht, werden Sie umgehend per E-Mail benachrichtigt. Sie verpassen keine Empfehlung mehr, die ich Ihnen in meinen Videoclips gebe.

Seien Sie immer unter den ersten Trendfolgern, die meine Empfehlungen bekommen.

Melden Sie sich hier an für den kostenlosen Video-Alert

 

Kurz und knapp und Sie verpassen keine Meldung!